Donnerstag, 26. Juli 2018

(Ich) Lass' mich nicht los

In diesem Negativ existierend,
ruht ein Abbild von dir.
Stehend unter einer Straßenlaterne;
lass' den Nebel umringen,
was dein Atem nicht erreichen kann.
Während sich meine Augen schließen,
flackert deine dunkle Silhouette über mein Gesicht.

Du starrst mich an
mit einer Präzision und Künstlichkeit
wie roter Schnee auf grauem Asphalt.
Zu gerne würde ich dir erlauben,
einen Schritt näher zu kommen,
doch diese Herzgefäße sind angekratzt;
verkalkt. 

Die leere Luft, die dich umgibt,
greife ich mit Strohfingern,
drücke fest.
Dies könnte der Marsch zur Zuflucht sein,
oder auch Rückzug.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen